Pfarrei St. Petrus

Wörth a. d. Donau


Neue Erntekrone für die Kirche

Pfarrer Baier lobte Engagement des Frauenbundes

Großes Lob von Pfarrer Baier verdiente sich der Frauenbund (von links Petra Spitzer, Marianne Kramer, Irmgard Gerl und Monika Rösch), der eine neue Erntekrone für die Pfarrkirche gebunden hat.

Wörth. Der Dank für eine gute Ernte war und ist gläubigen Menschen schon immer ein Bedürfnis. Und so legen sie am Erntedankfest viele Früchte aus Feld und Garten vor den Altar. Diesen Dank soll auch die Erntekrone zum Ausdruck bringen. Das alte Symbol der Stadtpfarrkirche war in die Jahre gekommen und nach 25 Jahren nicht mehr besonders ansehnlich. Darum haben es sich die Mitglieder des Frauenbundes Wörth mit ihren Vorsitzenden Marianne Kramer und Irmgard Gerl zur Aufgabe gemacht, eine neue Krone zu binden.

Schon vor Beginn der Dreschzeit mussten entsprechend viele Getreidegarben verschiedener Sorten geschnitten und zum Trocknen aufgehängt werden. Nach dem mühsamen Entfernen der alten, in die Jahre gekommenen Getreideähren konnten die neuen Getreidegarben am Kronengerüst angebracht werden. In sorgfältiger, mühsamer und zeitaufwendiger Kleinarbeit haben die Mitglieder des Frauenbundes die gesammelten Getreideähren dieses Jahres zu kleinen Büscheln zusammengefasst und dann fachkundig aufgebunden. Dazu waren Gespür, Geschick und Geduld gefragt. „Wir hatten keinerlei Erfahrung im Binden einer Erntekrone, so mussten wir uns dieses Können erst durch’s Tun aneignen“, erzählt Irmgard Gerl. Das sei gar nicht so leicht gewesen. Nicht jeder Arbeitsschritt hätte beim ersten Versuch schon geklappt.

„Das Ergebnis ist sehr gelungen. Die prächtige Erntekrone kann sich sehen lassen und hat bei den Gottesdienstbesuchern großes Staunen und anerkennende Bewunderung gefunden“, lobte Pfarrer Johann Baier und dankte im Namen der Pfarrgemeinde den Frauenbunddamen Marianne Kramer, Irmgard Gerl, Petra Spitzer, Monika Rösch, Karin Limmer, Annemarie Schneider und dem Ehepaar Eidenschink sehr herzlich für ihr Engagement sowie der Familie Piendl, Reiserhof für die Getreidegarben. Er gab der Hoffnung Ausdruck, dass die neue Erntekrone wieder 25 Jahre lang den Erntedankaltar in der Pfarrkirche schmücken möge.

Aktuelle Seite: Home Kirchliche Vereine Katholischer Frauenbund Aktuelles Neue Erntekrone für die Kirche
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.