Eingetragen am

Die Pfarrei Woerth/Donau informiert

Die Pfarrei Wörth/Donau informiert

 

  1. Alle Kirchen der Pfarrei sind weiterhin tagsüber zum persönlichen Gebet und zum stillen Verweilen geöffnet.
  2. Taufen und Trauungen sind zu jeder Zeit - unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln - in der Wörther Stadtpfarrkirche St. Petrus, mit maximal 100 Personen, möglich.
  3. Bestattungen werden, nach Maßgabe des in Kraft gesetzten Infektionsschutzgesetzes, durchgeführt. Die Teilnehmerzahl beträgt maximal 200 Personen.
  4. Die gemeinsamen Requien für alle Verstorbenen werden in Wörth und Kiefenholz zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, der den Angehörigen schriftlich mitgeteilt wird.
  5. Die Feier der Erstkommunion und der Firmung ist auf unbestimmte Zeit verschoben.
  6. Das Pfarrbüro bleibt für den Besucherverkehr geschlossen.
  7. Das Pfarramt ist jedoch jederzeit telefonisch, per Fax oder E-Mail erreichbar.
  8. Messbestellungen sind telefonisch oder mit den, in den Kirchen ausliegenden, Formularen möglich. Die ausgefüllten Messbestellzettel können in den Briefkasten des Wörther Pfarramtes, Regensburger Str. 1, geworfen werden.
  9. Alle näheren und alle weiteren Informationen finden Sie auf der Homepage der Pfarrei Wörth/Donau: www.pfarrei-woerth-donau.de
  10. Während der Pestzeit - dieser großen Seuche und Pandemie des Mittelalters - wurde in Wörth und Kiefenholz besonders der heilige Sebastian als "Pest-Heiliger" angerufen. Bis zum - längst noch nicht absehbaren - Ende der weltweiten Corona-Seuche und Covid-19-Pandemie, brennen deshalb vor den Sebastiani-Altären, sieben Tage in der Woche, in der Stadtpfarrkirche Wörth und in der Filialkirche Kiefenholz Kerzen. Sie laden zum fürbittenden Gebet ein.
  11. Die Telefonbereitschaft liegt in den bewährten Händen von Pfarrsekretärin Kornelia Baumgartner und Pastoralreferentin Marion Dauerer. Telefon Pfarramt St. Petrus, Wörth/Donau: 09482-1707.

 

Wörth/Donau, Stand 15.07.2020

Johann Baier, Pfarrer