Pfarrei St. Petrus

Wörth a. d. Donau


Misereor- Fastenessen wurde gut angenommen

6b44d158-78ea-4de4-b715-ae0f332b9ff7!

Wörth. (hs) Die KLJB Wörth war am Sonntag Gastgeber im Pfarrheim beim Fastenessen der Pfarrei. Die Einladung zum Misereor-Fastenessen wurde von den Pfarrgemeindemitgliedern gut angenommen. Angeboten wurden verschiedene Gemüsesuppen. Mitglieder des Pfarrgemeinderats betrieben einen Coffee-Shop, es gab selbst gemachten Hefezopf, zudem wurden Artikel aus dem Eine-Welt-Laden verkauft.

Firmkinder vom Projekt „Fastenessen“ unterstützten die fleißigen KLJB-Mitglieder des Misereor-Fastenessenteams, damit alle Besucher bestens versorgt wurden. Die Mitglieder der KLJB setzten sich für lobenswerte Ziele ein: sich an der Tischgemeinschaft beteiligen und die Verbundenheit mit den vielen Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika zeigen, die um ihr tägliches Überleben kämpfen müssen. Was für uns eine Selbstverständlichkeit ist, wird für viele Menschen in der Welt eine lebenswichtige Angelegenheit: jeden Tag genug zu essen zu haben. Am Samstag, 25., und Sonntag, 26. April, werden sie wieder nach den Gottesdiensten im Einsatz sein: Dann erfolgt der erstmalige Verkauf des neuen Gotteslobes.

Die KLJB-Mitglieder wollen die Tradition des Maibaumaufstellens wieder beleben. Dieses erfolgt am 1. Mai um 11 Uhr beim Pfarrheim unter fachlicher Beratung ehemaliger Volkstanzkreismitglieder. Es wird eine Grillparty mit Ausschank von Getränken angeboten. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. (Foto: Seppenhauser)

Aktuelle Seite: Home Kirchliche Vereine KLJB Aktuelles Misereor- Fastenessen wurde gut angenommen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok