Die Krankenkommunion ist ein Zeichen der Verbundenheit der Gemeinde mit ihren Kranken.
Schon immer hat die Kirche die Gemeinschaft mit den alten und kranken Menschen besonders gepflegt. Der Empfang der heiligen Kommunion soll ihnen Kraft und Mut geben und ihnen dabei helfen, Krankheit, Leiden oder Alter leichter zu ertragen.
Darüber hinaus bleibt eine lebendige Beziehung zu unserer Pfarrgemeinde bestehen.

Wenn Sie nicht zu uns kommen können, kommen wir zu Ihnen.
Wir möchten Sie ermutigen, das Angebot der Krankenkommunion zu nutzen. Pfarrer und Pastoralreferentin besuchen regelmäßig alle vier Wochen die Kranken, um ihnen die heilige Kommunion zu bringen.
Wenn Sie öfter oder auch an den großen Feiertagen die Krankenkommunion empfangen möchten, setzen Sie sich bitte mit dem Pfarrbüro in Verbindung. Unsere Kommunionhelfer/innen sind gerne bereit, Ihnen die heilige Kommunion vorbeizubringen.

Wir möchten Sie ermutigen, dieses Angebot zu nutzen. Bitte nehmen Sie mit dem Pfarrbüro Kontakt auf. Alles Weitere wird dann mit Ihnen oder Ihren Angehörigen persönlich besprochen. Bitte machen Sie als Angehörige oder Nachbarn kranke Gemeindemitglieder auf dies Angebot aufmerksam.